Wismec Preva Pod Kit Test – Was ist der Unterschied zum Wismec Preva DNA Pod?

Ich werde nicht auf das Aussehen von Wismec Preva Kit eingehen – ich habe zu gegebener Zeit alles darüber gesagt. Es ist ganz angenehm, aber nur die Dimensionen, obwohl etwas reduziert, aber dies wurde nicht “besser”.

Wismec Preva Pod System Kit review
Wismec Preva Pod System Kit review

Eigenschaften
Abmessungen: 91 x 43 x 18,6 mm
Gewicht: 132g Fall
Material: Zinklegierung + Kunststoff + Glas
Energie: Eingebautes 1050mAh
Patronenkapazität: 2,0 / 3,0 ml
Verdampferwiderstand: 0,25 / 0,6 Ω
Ausgangsleistung: bis zu 20W
Betriebsmodus: POWER
Unterstützter Widerstand: 0,2 – 1,7 Ω
Schutz: gegen niedrigen / hohen Widerstand, gegen Überhitzung, gegen Kurzschluss, gegen Überladung / Überentladung
Steckverbindertyp: magnetisch
Bildschirm / Diagonale: Nein
Micro-USB-Anschluss / Laden: Ja, Ladestrom 2A

Darüber hinaus wird das Gewicht des neuen Produkts wahrscheinlich auch anständig sein. Nun, und wie Sie wollten – das Metallgehäuse schließlich.

Es ist erfreulich, dass sich die Entwickler von Anfang an nicht wie im Vorgänger auf eine einzige Version beschränkt haben. Wir bekommen fünf Entwürfe auf einmal, von denen es nur einen gibt, der angesichts der fröhlichen Tafeln nur mit einem Ruck so genannt werden kann.

buy Wismec Preva Pod System Kit
buy Wismec Preva Pod System Kit

Die Entwickler haben jedoch nicht aufgehört, nur den Chipsatz zu ändern. Was mich beim Testen der Wismec DNA-Version hier ratlos gemacht hat, hat sich geändert. Natürlich spreche ich nur von austauschbaren Verdampfern, nicht von den ganzen Patronen.

Warum nicht sofort – es ist nicht klar. Soweit ich weiß in vape online shop, können hier auch Patronen des Vorfahren verwendet werden. Es wird jedoch zwei identische neue austauschbare Verdampfer geben. Im zweiten Fall hat sich die Luftstromeinstellung übrigens unter der Patrone bewegt.

Andere Produkte, die Sie vielleicht interessieren:
asmodus barrage rda
hellvape md rta